» DEWB Newsticker

04.06.2018

Umtauschangebot an die Inhaber der Anleihe 2014/2019 

Weiterlesen...

30.05.2018

Veröffentlichung einer Insiderinformation gemäß Artikel 17 MAR:

DEWB beschließt vorzeitige Refinanzierung ihrer Anleihe 2014/2019 

Weiterlesen...

15.05.2018

SMC Research:

Kleiner operativer Überschuss in 2017

Weiterlesen...

09.05.2018

DEWB schließt Geschäftsjahr 2017 mit positivem Ergebnis und bereitet Neuausrichtung vor

Weiterlesen...

02.05.2018

DEWB vollzieht Kapitalerhöhung für strategische Neuausrichtung

Weiterlesen...

06.10.2016 - Veröffentlichung einer Insiderinformation gemäß Artikel 17 MAR: Wertberichtigung DirectPhotonics Industries GmbH

 

Jena, 6. Oktober 2016 - Die Gläubigerversammlung der DirectPhotonics Industries GmbH hat in ihrem ersten Termin am heutigen Tag überraschend eine Veräußerung der gesamten Vermögensgegenstände des Unternehmens an einen dritten Bieter beschlossen. Die Deutsche Effecten- und Wechsel-Beteiligungsgesellschaft AG (DEWB) hat daraufhin gemäß §78 InsO beim Insolvenzgericht des Amtsgerichts Berlin-Charlottenburg eine Aufhebung dieses Beschlusses beantragt, da dieser nach Auffassung der DEWB dem gemeinsamen Interesse der Insolvenzgläubiger widerspricht.

 

Sollte der Beschluss der Gläubigerversammlung durch das Insolvenzgericht bestätigt werden, würde dies zu einem Scheitern der parallel laufenden vielversprechenden Verhandlungen der DEWB mit anderen interessierten Investoren zur gemeinsamen Sanierung der DirectPhotonics Industries GmbH und zur weitergehenden Verwertung der durch das Unternehmen in der Vergangenheit geschaffenen (immateriellen) Vermögenswerte zugunsten der bisherigen Investoren zunichte machen.

 

Vorsorglich nimmt die DEWB in Folge der Entscheidung der Gläubigerversammlung nach dem Vorsichtsprinzip eine komplette Wertberichtigung des Beteiligungsbuchwerts in Höhe von 2.568 TEUR vor.