» DEWB Newsticker

30.08.2018

SMC Research:

Neuausrichtung zeigt bereits erste Erfolge - Kaufempfehlung mit Kursziel 2,05 Euro

Weiterlesen...

30.08.2018

DEWB stellt auf Hauptversammlung neue Beteiligungs-strategie vor

Weiterlesen...

10.07.2018

Einladung zur Hauptversammlung am 21. August 2018

Weiterlesen...

02.07.2018

DEWB schließt erfolgreiche Refinanzierung ab

Weiterlesen...

04.06.2018

Umtauschangebot an die Inhaber der Anleihe 2014/2019 

Weiterlesen...

30.08.2018 - DEWB stellt auf Hauptversammlung neue Beteiligungsstrategie vor

 

· DEWB wird Digital Finance Investor
· Asset Manager Lloyd Fonds AG als Kernbeteiligung
· Hauptversammlung mit breiter Zustimmung für Neuausrichtung


DEWB wird „Digital Finance Investor“
Der Vorstand der Deutsche Effecten- und Wechsel-Beteiligungsgesellschaft AG (DEWB) hat auf der ordentlichen Hauptversammlung am 21. August 2018 in Jena die neue Beteiligungsstrategie der Gesellschaft vorgestellt. Diese wurde in den zurückliegenden Monaten erarbeitet und gemeinsam mit dem Aufsichtsrat im März zur Umsetzung beschlossen: Als kapitalmarkt- und technologieaffiner Investor wird die DEWB ihren Beteiligungsfokus künftig auf das Wachstumsfeld Asset Management und Unternehmen legen, deren Technologien die künftige Entwicklung der Finanzbranche maßgeblich mitgestalten.

 

Im Mittelpunkt der Strategie steht die Kernbeteiligung an einem Asset Manager, mit dem DEWB langfristig durch profitables Endgeschäft direkt am Marktwachstum teilhaben und über regelmäßige Ausschüttungen eine nachhaltige Einnahmebasis schaffen will. Damit soll die bisherige Abhängigkeit der DEWB von Exit-Erlösen reduziert werden.


„Mit einem opportunistischen Buy and Build-Ansatz beteiligen wir uns darüber hinaus an komplementären Geschäftsmodellen und Technologien für Kapitalanlage, Vermögensverwaltung sowie deren Vertrieb. Diese sollen Synergien und einen Mehrwert für den Erfolg der Gruppe bieten, sich grundsätzlich aber auch selbstständig entwickeln können und eine eigene Exit-Perspektive liefern“, erläutert Bertram Köhler, Vorstand der DEWB.


Als börsennotierte Beteiligungsgesellschaft bleibt DEWB weiterhin langfristig orientiert. Beteiligungen sollen phasenunabhängig und auf unbestimmte Zeit erfolgen. Zielunternehmen können privat gehalten oder börsennotiert sein. Zur Sicherung der Einflussnahme strebt DEWB grundsätzlich eine Beteiligungsquote von mindestens 25 Prozent an.

Beteiligung an der Lloyd Fonds AG markiert Beginn der Neuausrichtung
Der erste Meilenstein der neuen Beteiligungsstrategie wurde mit dem Engagement der DEWB beim Hamburger Asset Manager Lloyd Fonds AG bereits gelegt. Nach dem Erwerb eines Aktienpakets im März konnte die Beteiligung der DEWB im Rahmen einer Kapitalerhöhung der Lloyd Fonds AG auf zwischenzeitlich 28,5 Prozent ausgebaut werden. Die börsennotierte Lloyd Fonds AG plant im Zuge der eigenen Neuausrichtung, sich vom Anbieter geschlossener Fonds-Strukturen zu einem börsennotierten, bankenunabhängigen Vermögensverwalter für liquide Investments und offene Publikumsfonds zu entwickeln. Neben dem Aufbau eigener Publikumsfonds mit eigenem Asset Management und individueller, direkter Vermögensverwaltung setzt Lloyd auf innovative digitale Technologien zur Fondsallokation, darunter ein digitaler Portfolio-Algorithmus. Ziel der Lloyd Fonds AG ist es, sich damit mittelfristig unter den führenden Vermögensverwaltern in Deutschland zu etablieren.

 

Hauptversammlung mit breiter Zustimmung für Neuausrichtung
Die ordentliche Hauptversammlung 2018 der DEWB hat am 21. August 2018 alle Beschlüsse der 10 Punkte umfassenden Tagesordnung mit hohen Zustimmungsquoten von über 99 Prozent gefasst. Neben der Entlastung von Vorstand und Aufsichtsrat, der Wahl des Wirtschaftsprüfers sowie einer Überarbeitung der Satzung und Anpassung des Unternehmensgegenstands wurden Ermächtigungen zu Kapitalmaßnahmen beschlossen, welche die Flexibilität der DEWB bei der Finanzierung des Portfolioausbaus weiter erhöhen sollen. Die DEWB hatte mit einer Kapitalerhöhung und der Ausgabe einer neuen 5-jährigen Unternehmensanleihe zur Refinanzierung der bestehenden Anleihe 2014/2019 in den zurückliegenden Monaten bereits Emissionserlöse von rund 14 Millionen Euro erzielt, mit denen die Zukunftsstrategie umgesetzt werden soll.

 

Neuer Außenauftritt der DEWB
Um die Neuausrichtung auch optisch nach Außen zu tragen, hat die DEWB ihre Corporate Identity überarbeitet. Das betrifft neben dem geplanten Relaunch des Internetauftritts auch das Logo der DEWB, das mit dem Zusatz „Digital Finance Investor“ auf den neuen Investmentfokus der Gesellschaft hinweist.